DATING

Wie kommt man in Sachen Liebesleben wieder in Übung?

Tasten Sie sich langsam heran und geniessen Sie es (Bild: Shutterstock)

Sie sehnen sich nicht nur nach Schmetterlingen im Bauch, sondern auch nach Höhenflügen in den Kissen? Gleichzeitig befürchten Sie aber, mit 50 Jahren oder mehr etwas ausser Übung zu sein? Sie wissen auch nicht so recht, wie Sie den Neustart in Sachen Liebesleben am besten verwirklichen? Hier erfahren Sie, wie Dating und das Liebesleben bald wieder zur entspannten Angelegenheit werden können.

Im Folgenden haben wir für Sie fünf Tipps zusammengestellt, die Ihnen speziell beim Thema Neuanfang bei Liebe und Leidenschaft weiterhelfen. Probieren Sie es doch einfach einmal aus!

1. Sich in den Partner hineinversetzen
Wenn Sie 50plus sind und für Dating und Leidenschaft einen neuen Partner entdecken möchten, halten Sie vielleicht nach einem Partner in ähnlichem Alter Ausschau. Das bedeutet, dass dieser wohl die gleichen Unsicherheiten oder gar Ängste in Bezug auf einen Neuanfang hat wie Sie.

Würden Sie eine Partner deshalb ablehnen, weil er mit 50 Jahren vielleicht nicht mehr den perfekten Körper hat oder in den letzten Jahren kaum sexuelle Erfahrungen gemacht hat? Doch wohl sicher nicht! Dann entspannen Sie sich und freuen Sie sich auf alles, was nun vielleicht Schönes für Sie kommt!

2. Selbst verwöhnen
Sie wissen schon gar nicht mehr, wie Erregung sich überhaupt anfühlt? Dann ist es höchste Zeit, dass Sie dagegen etwas tun. Probieren Sie im geschützten Rahmen Ihrer eigenen vier Wände erst einmal aus, was Ihnen gut tut. Wo möchten Sie am liebsten berührt werden? Was macht Ihnen Lust, was kommt nicht in Frage?

Je selbstsicherer Sie im Umgang mit sich und Ihrem Körper werden, umso entspannter können Sie das angehen. Sie sind in der Lage, Wünsche zu äussern, auf den anderen besser einzugehen und Ihr erstes Abenteuer nach langer Zeit wirklich in vollen Zügen zu geniessen.

3. Schwächen ignorieren
Warum ist es eigentlich immer so, dass wir vor dem Spiegel unsere Schwachpunkte betrachten und nicht lieber das Attraktive an uns bewundern? Machen Sie sich bewusst, wo Ihre Reize sind und stellen Sie diese heraus.

Denken Sie auch daran, dass Sie selbst ja ebenfalls das Mass des Partners nicht auf der Goldwaage beurteilen würden. Ziehen Sie hübsche Dessous an oder tragen Sie die Haare offen. Auch stimmungsvolles Licht im Schlafzimmer ist ideal für charmante Einblicke.

Sie gewinnen damit Selbstsicherheit und können gleichzeitig im Partner Feuer entfachen. Beides sind perfekte Voraussetzungen dafür, das Dating in ein Liebesspiel zu überführen, das Sie nicht mehr missen wollen. 

4. Bereit sein
Sie zögern mit dem Ja, dass das Dating in eine zauberhafte Nacht verwandeln könnte? Überlegen Sie sich einmal genau, warum Sie das tun. Gibt es grundsätzliche Unsicherheiten, etwa Zweifel an den ehrlichen Absichten des Partners, können Sie ruhig noch warten.

Wenn Sie einfach nur Überwindung brauchen, wagen Sie es einfach! Am besten ist es natürlich, wenn Sie mit dem Partner ein vertrauensvolles Gespräch führen können. Wer Ihre Ängste kennt, kann besser auf Sie eingehen und aus dem Neuanfang ein Erlebnis machen, das Sie beide unbedingt wiederholen möchten.

5. Nicht planen
Möchten Sie das Dating für den ersten Beischlaf an einem bestimmten Tag inszenieren? Eine bestimmte Bettwäsche überziehen? Das Kleid für gewissen Stunden tragen? Vergessen Sie so etwas besser! Natürlich ist es nachvollziehbar, mit Planung die Unsicherheit geringer zu halten.

Doch oft ist es so, dass die Vorbereitungen die Anspannung noch mehr vergrössern, als diese ohnehin schon ist. Spontaneität ist oft die ideale Richtung für ein gelungenes Dating und entspannten Beischlaf. Setzen Sie sich also nicht unter Druck, reagieren Sie spontan aus der Situation heraus und bleiben Sie einfach ungezwungen. So wird keiner überfordert und alles wird gut werden!

Dating funktioniert hier besonders gut: www.date50.chwww.date50.de , www.date50.at