Tetris / Montris

Tetris - der Computerspiel-Klassiker von 1984

Tetris, Montris
Haben auch Sie früher einmal mit Begeisterung Tetris gespielt? Montris ist unsere moderne Version von diesem beliebten Computerspiel aus den 1980er Jahren, kostenlos spielbar und ein Muss für Jedermann.

Ein Computerspiel begeistert die Welt
Wenn man die Menschen fragt, welches Computerspiel wohl das beliebteste unter den Klassikern ist, dann fällt jedem sofort Tetris ein. Woher das Spiel überhaupt kommt, wie seine Regeln sind und welche Tricks es gibt, um möglichst lang durchzuhalten, erfahren Sie in den folgenden Zeilen. Dort finden Sie auch einen Link zu Montris, unserer neuen Version des Klassikers.

Die Anfänge eines Feldzugs um die Welt
Erfinder des Spiels ist der Russe Alexei Paschitnow, der im Jahre 1984 eine am Computer spielbare Version eines Spiels aus seiner Kindheit, Pentomino, programmierte. Seine Figuren bestehen seit jeher aus vier Quadraten, sodass sie deshalb Tetrominos genannt werden. Das Spiel breitete sich rasend schnell in der Sowjetunion und bald auch in westlichen Ländern aus, hat es doch aufgrund seiner Simplizität und der schieren Unendlichkeit einen gewissen Suchtfaktor.

Einfach und gnadenlos
Die Spielregeln sind relativ simpel. Die Figuren, so genannte Tetrominos, fallen einzeln und zunächst langsam von oben in das Spielfeld und können vom Spieler gedreht und verschoben werden, solang sie noch im Fallen sind. Das Ziel ist es, unten eine horizontale Reihe mit Quadraten voll zu bekommen. Diese verschwindet dann und gibt den Platz im Spielfeld wieder frei, darüberliegende Quadrate rücken nach. So sammelt der Spieler nach und nach Punkte, die Tetrominos fallen immer schneller herunter und so endet das Spiel erst, wenn der Spieler es nicht mehr schafft, unten liegende Reihen abzubauen und die Quadrate am oberen Rand des Spielfelds ankommen. 

Tipps und Tricks beim Spielen
Das Beste ist es, die Tetrominos gleich sinnvoll anzuordnen und dabei vorausschauend zu planen. Versuchen Sie, keine Freiräume in das wachsende Mauerwerk von Quadraten einzubauen. So halten Sie das Spiel am längsten durch. Es gibt übrigens deutlich mehr Punkte, wenn Sie mehrere Reihen gleichzeitig vollenden, bedenken Sie also auch dies in Ihrer Spielweise.

Tetris/Montris - Ein Computerspiel, das die Welt erobert hat und einfach jeden begeistert. Tetris ist simpel und packend. Der Wunsch, sich stets zu verbessern und die Tatsache dass dies rein theoretisch bis ins Unendliche möglich wäre, machen den ganz besonderen Reiz von Tetris aus. Montris zu spielen erweckt nicht nur nostalgische Erinnerungen an die Kindheit wieder zum Leben, es bereitet gleichzeitig jede Menge Spaß.