LIFESTYLE

Die perfekte Silberhochzeit

© Roman Samborskyi _ shutterstock.com

Silberhochzeit bedeutet, zusammen mit Freunden, Weggefährten, der Familie und natürlich dem Partner oder der Partnerin auf eine 25-jährige gemeinsame Vergangenheit zurückzublicken. In diesem Zeitraum haben Sie schwere Hürden überwunden, glückliche Momente erlebt, zusammen gelacht und geweint.

Der perfekte Zeitpunkt, um die letzten Jahrzehnte zu feiern und auf das nächste Vierteljahrhundert anzustoßen!

Wie können Sie die Silberhochzeit feiern?

Prinzipiell gibt es viele verschiedene Möglichkeiten, um eine Silberhochzeit zu feiern. Viele Eheleute bevorzugen es, allein als Paar einen schönen Abend miteinander zu verbringen, mit einem Glas Sekt anzustoßen und in Erinnerungen zu schwelgen. Andere bestehen hingegen auf eine große Feier mit allen Menschen, die sie in den letzten 25 Jahren begleitet haben. Wie Sie feiern, ist im Grunde genommen egal. Denn es ist Ihr großer Tag und den sollten Sie so verbringen, wie Sie es möchten. Ein paar Vorschläge für die Feier geben Ihnen aber trotzdem:

  • Holen Sie die Hochzeitsreise nach!   -   Tatsächlich gibt es gar nicht so wenig Paare, die nach ihrer Hochzeit keine Reise unternommen haben und dies nun bei der Silberhochzeit nachholen. Alternativ können Sie Ihre Hochzeitsreise ein zweites Mal unternehmen, die gleichen Orte besuchen und alles unter einem neuen Blickwinkel betrachten.
  • Lassen Sie es sich gut gehen!   -   Es muss nicht unbedingt eine zweite Hochzeitsreise sein. Sie können auch einfach einen Wellness-Urlaub buchen und sich einfach richtig verwöhnen lassen. 
  • Erneuern Sie Ihr Ehegelübde!   -   Sie wollen Ihrem/r Partner/in erneut Ihrer Liebe versichern? Sehr viele Paare nutzen die Silberhochzeit, um das Eheversprechen zu erneuern. Sowohl die katholische als auch die evangelische Kirche erlauben es übrigens, das Gelübde vor dem Altar zu wiederholen. Ebenso ist es möglich, einen Trauredner zu engagieren und im Rahmen einer freien Trauung das Eheversprechen zu erneuern.
  • Feiern Sie im kleinen Rahmen!   -   Ein gemütliches Beisammensein mit den Liebsten empfinden Sie als vollkommen ausreichend? Sie wollen Ihr Jubiläum zwar feiern, aber kein großes Spektakel daraus machen? Dann laden Sie einfach nur die engsten Vertrauten und nahen Verwandten ein, gehen Sie etwas essen oder veranstalten Sie im Sommer eine kleine Garten-Party.
  • Zelebrieren Sie Ihre Silberhochzeit!   -   Wenn dann richtig? Dann veranstalten Sie ein Fest, das niemand jemals wieder vergessen wird! Mieten Sie sich am besten eine große Lokation, damit alle Gäste ausreichend Platz haben, und sorgen Sie für unvergessliche Erlebnisse.
     

Das passende Outfit für die Silberhochzeit

Sowohl Silberbraut als auch Silberbräutigam sollten sich unbedingt für ein Outfit entscheiden, in dem sie sich wohlfühlen. Schließlich ist es Ihr großer Tag und es geht ausnahmslos um Sie und Ihre Wünsche. Ein absoluter Klassiker ist die Kombination aus schwarzer Hose, schicker Bluse und elegantem Blazer. Sie passt zu wirklich jeder Gelegenheit. Im Sommer eignet sich ein knielanges Kleid hervorragend, wenn zu der Veranstaltung getanzt werden soll. Entschließen Sie sich hingegen für einen gehobenen Stil, sollte ein Abendkleid stets Ihre erste Wahl sein. 

Männer haben es in der Regel viel einfacher, wenn es um Kleiderfragen geht: Ein schickes Hemd und einen Anzug – oder alternativ ein Sakko – hat sicherlich jeder Silberbräutigam im Schrank hängen. Im Sommer können Männer auf helle Anzüge aus leichtem Stoff zurückgreifen. Darin schwitzen Sie weniger und halten selbst große Hitze problemlos aus. Bei der Wahl des Hemdes müssen Sie nicht zimperlich sein: Sie können zum klassischen, weißen Modell, zum ausgefallenen Seidenhemd oder zum bequemen Comfort-fit-Hemd greifen. Wichtig ist nur, dass Sie die richtige Größe wählen und das Kleidungsstück gebügelt ist. Sonst sehen Sie nicht dem Anlass entsprechend aus.

Bildquellen:
© Roman Samborskyi _ shutterstock.com
© milosljubicic _ shutterstock.com